Journal
Bild

Sommertipps

Picknicken liegt im Trend. Und der Sommer 2018 lädt frühmorgens förmlich dazu ein: zum Frühstücken unter freiem Himmel. Insbesondere für Kinder ist Picknicken ein Riesenspaß.
 
Picknick-Korb auf grüner Wies
 
Alles, was Sie dazu brauchen, ist eine Decke — idealerweise mit einer wasserabweisenden Unterseite, Geschirr, Besteck, ein paar Servietten, Ihre frischen Backwaren von Morgengold und Ihre Lieblingsbrotaufstriche. Am besten alles gut in einem Korb verstauen. Und auf geht's raus ins Grüne.
 
Wobei die meisten Frühstücksfreunde wohl gerne ein schattiges Plätzchen bevorzugen. Gleiches gilt übrigens auch für frische Backwaren. Denn auch die mögen es zur Zeit gerne etwas kühler. Allerdings sollte man sie nicht im Kühlschrank aufbewahren.
 

Ein paar Tipps, damit Ihre Backwaren im Sommer länger frisch bleiben

Ganz gleich, ob Sie lieber drinnen oder draußen frühstücken, bei heißen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit lohnt es sich, ein paar Empfehlungen zu beachten:
  • Wenn es so heiß ist (wie vielerorts in den letzten Wochen), dann wählen Sie als Ablageort für Ihre Backwaren, möglichst einen Platz, der morgens im Schatten liegt.
  • Eine Stofftasche, eine Kühlbox oder ein ausgedienter Picknick-Korb bieten zusätzlichen Schutz.
  • Brot und Brötchen halten sich bei Zimmertemperatur (um 20 Grad Celsius) am besten frisch. Die Papiertüte von Morgengold trägt dazu, dass Ihre Backwaren länger knusprig bleiben. 
  • Bewahren Sie Brot und Brötchen möglichst nicht in der gleichen Tüte auf. Denn das meist etwas feuchtere Brot ließe dann die Brötchen matschig werden.
Wir wünschen Ihnen noch viele schöne und backfrische Sommertage 
 
Titelfoto "Picknick mit Käse und Schinken": © Ingrid Hofstra — unsplash.com  
Artikelfoto "Picknick auf dem Rasen": © JanPietruszka — 
depositphotos.com