Journal
Bild
Mon Mar 08 20:53:00 CET 2010

Rezepte

"Meine Suppe ess' ich gern!"

Frühstücksbrote schmecken am besten, wenn das Brot frisch vom Bäcker kommt. Doch auch aus Brot, das ein paar Tage im Brotschrank gelegen hat, lässt sich noch Schmackhaftes zaubern. Zum Beispiel eine "Verkochte Brotsuppe".

Zutaten:

  • 300 g altbackenes Brot
  • 1 Zwiebel
  • Knoblauch
  • Karotten/ Sellerie / Lauch nach Belieben
  • 1/2 Liter Wasser
  • 1 1/2 Liter Fleisch- oder Gemüsebrühe
  • Fett, Salz, Pfeffer, Kümmel
  • Schnittlauch oder Petersilie

Zubereitung: Das Brot in 1/2 Liter Wasser ca. 20 Minuten in einer Schüssel einweichen. Klein gewürfelte Zwiebel (evtl. mit Knoblauch angereichert) im Kochtopg mit etwas Fett und Salz anbräunen. Das ausgedrückte Brot kurz darin andünsten und anschließend mit Wasser oder Brühe aufgießen. Ein halbe Stunde köcheln lassen und das Ganze dabei mit einem Schneebesen zu einem dicken Brei verrühren. Am Ende kurz abschmecken und mit ein wenig Schnittlauch servieren.

Guten Appetit!

Titelfoto "Chili con Carne": © boing - photocase.com boing
 
 
Kundenmeinung
Zitatanfang
Wir freuen uns jeden Morgen, dass wir nicht früh aufstehen müssen und unsere Brötchen an der Tür hängen. DANKE!!!! Liebe Grüsse Ihre
Zitatende
Ihre Chance
Ihre Chance

Endlich bin ich mein eigener Chef ...

... und ich weiß, wofür ich arbeite. Mit Morgengold habe ich einen guten Partner an der Seite. Setzen auch Sie auf eine Idee mit Zukunft. mehr ...

Aktuell
Aktuell

»Für mich. Für Dich. Fürs Klima.«

Die Fahrt zum Bäcker ist so teuer wie acht Brötchen. mehr ...

 
Sofort Kunde werden
Probesendung anfordern
kostenlos - unverbindlich
Morgengold in
meiner Nähe?

Morgengold in
meiner Nähe?

Unternehmer-Erfolg backfrisch
> Datenschutzerklärung
> Impressum