Journal
Bild
Mon Oct 31 20:54:00 CET 2011

Aufwachen

"Mama, ich bin noch sooo müde!" Aufwachrituale für Kinder

Aufwachen und Aufstehen fällt vielen Menschen schwer, besonders Kindern. Im Bett ist es doch noch so wunderbar warm und kuschelig. Und draußen, jetzt im Herbst, noch sooo dunkel und kalt.

Ein Glück, dass es Morgengold gibt. Mit der Aussicht auf ein leckeres Frühstück mit knusprig frischen Morgengoldbrötchen fällt das Aufstehen garantiert leichter. Aber was gibt es sonst noch für Tipps und Tricks für ein stressfreies Aufwachen und Aufstehen für Kinder?
 
Frühstück wartet!
 

"Einfach" aufwachen

Kinder sind motiviert, wenn etwas Spaß macht. Das Aufstehen macht doppelt Spaß, wenn man von einem lustigen Wecker geweckt wird, wie von einem Bauernhof Wecker mit Kikeriki-Alarm. Auch fällt es leichter aufzustehen, wenn es hell ist, am besten ist helles Tageslicht.
 
Bewegung bringt den Kreislauf in Schwung und macht wach. Machen Sie mit Ihrem Kind ein kleinen Morgenspaziergang zur Haustüre – dort warten schon die ofenfrischen Morgengoldbrötchen.
 
Am wichtigsten für ein entspanntes Aufwachen und Aufstehen ist es allerdings, dass das Kind genug und gut geschlafen hat. Für Kinder ist ein gesunder Schaf sehr wichtig, denn sie "wachsen" nachts, wenn im Tiefschlaf das Wachstumshormon Somatotropin produziert wird.
 

Besser schlafen mit Einschlafritualen

Wie man sich bettet, so schläft man und wie man schläft, so wacht man auf. Ein "nachhaltiges" Aufwachritual beginnt mit einem "Einschlafritual", das für einen gesunden Schlaf sorgt. Ein beliebter Klassiker ist die Gute-Nacht-Geschichte, die hilft, abzuschalten. Abgeschlossene Geschichten mit einem positiven Ende sind besonders geeignet, da sie das Gefühl "Alles ist (wieder) gut" hinterlassen. Und mit diesem Gefühl lässt es sich ruhig schlafen.
 

Wie war dein Tag?

Ein besonders wirksames Ritual ist der Rückblick auf den Tag. Fragen Sie Ihr Kind: Was hat dir heute Freude bereitet? Was hat dir Angst gemacht? Was hat dich traurig gemacht? Was hat dich wütend gemacht? So schenken Sie Ihrem Kind liebevolle Aufmerksamkeit und ermöglichen ihm, den Tag zu "verarbeiten" und beruhigt einzuschlafen.
Noch mehr praktische Tipps für einen gesunden Schlaf:
  • feste Zubettgehzeiten
  • ein aufgeräumtes, frisch gelüftetes Zimmer
  • ruhige, entspannende Einschlafmusik
  • ein kleines Nachtlicht anlassen, oder die Türe einen Spalt offen lassen
  • ein Gute-Nacht-Getränk, wie Baldriantee oder warme Milch
  • eine Stunde vor dem Schlafen „runterfahren“, also kein Fernsehen etc.
 
 
Kundenmeinung
Zitatanfang
Herzlichen Dank für das frühe Aufstehen und die zuverlässige Lieferung! Es macht uns den Alltag ein Stück leichter und das wissen wir wirklich sehr zu schätzen! Ihre
Zitatende
Ihre Chance
Ihre Chance

Endlich bin ich mein eigener Chef ...

... und ich weiß, wofür ich arbeite. Mit Morgengold habe ich einen guten Partner an der Seite. Setzen auch Sie auf eine Idee mit Zukunft. mehr ...

Aktuell
Aktuell

»Für mich. Für Dich. Fürs Klima.«

Die Fahrt zum Bäcker ist so teuer wie acht Brötchen. mehr ...

 
Sofort Kunde werden
Probesendung anfordern
kostenlos - unverbindlich
Morgengold in
meiner Nähe?

Morgengold in
meiner Nähe?

Unternehmer-Erfolg backfrisch
> Datenschutzerklärung
> Impressum