Journal
Bild
Mon Aug 27 05:30:00 CEST 2012

Morgengold-Partner

10 Jahre Morgengold Köln: Frühstücken und frühstücken lassen

Nicht nur im berühmten Kölner Karneval wird in Köln gerne gelacht, gefeiert und gegessen, auch außerhalb der "fünften" Jahreszeit frönen die Kölner der südländischen Lebensart.
 
Ob das von ihren historischen Wurzeln herrührt? Michael Kemper, seit 10 Jahren Betreiber der Kölner Morgengold-Frühstücksdienste, vermutet es jedenfalls: "Köln ist tolerant, offen und multikulti. Die Kölner sind so italienisch, vielleicht wegen ihrer römischen Herkunft."
 

Kölner ist man schnell, Kölsche …

Michael Kemper, Morgengold KölnVor 20 Jahren zog der gebürtige Dortmunder nach Köln und bei seiner Begeisterung für die lebendige Stadt am Rhein wird er wahrscheinlich auch in 20 Jahren noch dort leben: "Ich fühle mich als Kölner – Kölner ist man schnell, Kölsche wird man nie", sagt er lachend.
 
Als gelernter Einzelhandelskaufmann und Speditionskaufmann hat Kemper mit Morgengold seinen Traumjob gefunden. "Das passt zu 100% zu meinen Stärken. Die Arbeit macht mir sehr viel Spaß, ist vielschichtig und abwechslungsreich. Es stehen immer neue Herausforderungen an, zum Beispiel beim Thema Neukunden. Für den Vertrieb gibt es kein Allheilmittel, da geh' ich immer neue Wege."
 

Genießen und in Bewegung bleiben

Michael Kemper ist ein leidenschaftlicher Frühstücker. Schon immer war ihm Frühstücken sehr wichtig, besonders am Wochenende. "Unter der Woche gibt's die abgespeckte Variante, da frühstücke ich oft alleine und am Wochenende etwas ausgedehnter mit meinem Lebensgefährten. Am liebsten esse ich saftige Körnerbrötchen mit Frischkäse, Gouda oder Salami. Aber was Süßes muss auch dabei sein — wie die leckere selbstgemachte Marmelade meines Opas."
 
Backfrisch frühstücken in Köln
 
Um die Frühstückskalorien dann wieder loszuwerden, schwingt Michael Kemper das Tanzbein oder das Ruder: "Ich gehe seit 15 Jahren regelmäßig Standard & Latein Tanzen. Vor geraumer Zeit habe ich einen Schnupper-Ruderkurs gemacht, und seither rudere ich einmal pro Woche auf dem Rhein. Da rudert man auch immer wieder mal gegen die Strömung, das ist anstrengend, aber ich bin gerne in Bewegung."
 

Titelfoto "Rheinbrücke": © Merlindo — Fotolia.com
Artikelfoto "Brötchen": © creative stduio — Fotolia.com

Kundenmeinung
Zitatanfang
Danke, ist ein toller Service, immer frisch und pünktlich
Zitatende
Ihre Chance
Ihre Chance

Endlich bin ich mein eigener Chef ...

... und ich weiß, wofür ich arbeite. Mit Morgengold habe ich einen guten Partner an der Seite. Setzen auch Sie auf eine Idee mit Zukunft. mehr ...

Aktuell
Aktuell

»Für mich. Für Dich. Fürs Klima.«

Die Fahrt zum Bäcker ist so teuer wie acht Brötchen. mehr ...

 
Sofort Kunde werden
Probesendung anfordern
kostenlos - unverbindlich
Morgengold in
meiner Nähe?

Morgengold in
meiner Nähe?

Unternehmer-Erfolg backfrisch
> Datenschutzerklärung
> Impressum