Journal
Bild
Wed Sep 05 12:01:00 CEST 2012

Morgengold-Partner

Morgengold Kassel: Zwischen Kunst und Frühstücksfrische

Man walking to the skyDie documenta, die weltweit bedeutendste Ausstellung für zeitgenössische Kunst, findet seit 1955 statt, in diesem Jahr zum 13. Mal. Nur noch wenige Tage, nämlich bis zum 16. September ist die 'documenta-Stadt' Kassel das 'must go' der Liebhaber zeitgenössischer Kunst.
 
Danach öffnet die '100 Tage Ausstellung' erst wieder 2017 ihre Pforten.
 
Unter dem Leitmotiv 'Collapse and Recovery' (Zusammenbruch und Wiederaufbau), das sich auf die Geschichte der Stadt Kassel und den weiteren Ausstellungsort Kabul (Afghanistan) bezieht, präsentieren über 300 Teilnehmer ihre künstlerischen Beiträge wie Bilder, Druckgrafiken, Skulpturen, Performances, Installationen, Filme, Vorträge, Seminare, Kongresse und Dichterlesungen. Weitere Ausstellungsstationen befinden sich in Afghanistan, Ägypten und Kanada.
 

Sinnlich-kreatives 'documenta-Frühstück'

Zur Vorbereitung dieses hochkarätigen Kunstereignisses empfehlen wir allen Morgengold-Kunden in und um Kassel ein sinnlich-kreatives Frühstück mit ofenfrischen Morgengold-Brötchen. Frühstücken Sie doch mal etwas, was sie noch nie gefrühstückt haben, denn das inspiriert den Geist und stimmt optimal auf die kulturelle Herausforderung documenta ein.
Wie wär´s mit einem orientalischen Frühstück, zum Beispiel Kaffee mit Kardamon und Croissants mit frischen Datteln, passend zu den Ausstellungsorten Afghanistan und Ägypten?
 
Frühstück im ICE
 
Wer von weither nach Kassel anreist, hat in Morgengold den idealen Partner für backfrischen Proviant während der Fahrt mit der Bahn oder dem Auto.
 

Die Kunst des Lebens

Steffen Rudolph, Kassler Partner der Morgengold Frühstücksdienste, ist ein wahrer Lebenskünstler, der Herausforderungen meistert und Chancen beim Schopf packt.
 
Vor 15 Jahren veränderte ein Zahnarztbesuch sein Leben: Im Wartezimmer las er einen Bericht über das Franchiseunternehmen Morgengold. Zu dieser Zeit arbeitete Rudolph als Offsetdrucker in einer kleinen Druckerei — eine körperlich schwere Tätigkeit mit ungewissen Aussichten, denn schon damals herrschte in der Druckereibranche ein harter Verdrängungswettbewerb. Da kam der Morgengold-Artikel gerade zur rechten Zeit: "Franchising, das ist etwas, was nicht jeder macht. Eine Sache mit einem geringen Risiko, das probier ich' — und wenn´s klappt …
 

Mit etwas Glück zur richtigen Zeit am richtigen Ort

Morgengold Kassel: Stephen RudolphSteffen Rudolph gehört zu den Menschen, die ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen, die zur rechten Zeit handeln. Der gebürtige Sachse aus dem Erzgebirge kam 1986 nach Westdeutschland.
 
In der DDR war er KFZ-Schlosser, im Westen musste er wieder von vorne anfangen, drückte mit 27 nochmal die Schulbank und wurde Drucker.
 
Mit den Morgengold-Frühstücksdiensten wagte er dann 1997 den Sprung in die Selbstständigkeit. "Am Anfang war es schwer", berichtet er, "liegt's mir oder liegt's mir nicht?
Zu meinen ersten Kunden ging ich mit zitternden Händen 'Klinken putzen', aber dann dachte ich mir: "Ich verkaufe ja keine Versicherung, ich verschenke ja Brötchen an der Haustüre."
 
Und Rudolph hatte Glück: Die lokale Tageszeitung, die Hessische/Niedersächsische Allgemeine schrieb einen Artikel über ihn, und in kürzester Zeit hatte er ber eits 100 Kunden.
Heute beliefert er 1600 Kunden im Schwalm-Eder-Kreis, Kassel und Nordhessen. Seine Arbeit macht ihm Spaß, und mit Begeisterung führt er sein Morgengold-Team: "Wer für Morgengold arbeitet, ist ein Aushängeschild des Unternehmens und muss wissen, was wichtig ist. Deshalb lege ich viel Wert auf ein gutes Betriebsklima und halte die Leute bei Laune — zum Beispiel mit Frühjahrsfesten oder einer schönen Weihnachtsfeier."
 
Dieses Jahr gibt es noch einen Grund mehr zum Feiern. Denn  am 1. Dezember haben die Morgengold Frühstücksdienste Kassel ihr 15-jähriges Jubiläum als Morgengold-Partner.
 
 
Impressionen dOCUMENTA (13)
 
Kundenmeinung
Zitatanfang
Wir freuen uns immer sehr auf die frischen Backwaren. Sie sind eine Erleichterung für unseren Haushalt. 3 Jungs, 1 Mädchen und natürlich Mama und Papa. LG
Zitatende
Ihre Chance
Ihre Chance

Endlich bin ich mein eigener Chef ...

... und ich weiß, wofür ich arbeite. Mit Morgengold habe ich einen guten Partner an der Seite. Setzen auch Sie auf eine Idee mit Zukunft. mehr ...

Aktuell
Aktuell

»Für mich. Für Dich. Fürs Klima.«

Die Fahrt zum Bäcker ist so teuer wie acht Brötchen. mehr ...

 
Sofort Kunde werden
Probesendung anfordern
kostenlos - unverbindlich
Morgengold in
meiner Nähe?

Morgengold in
meiner Nähe?

Unternehmer-Erfolg backfrisch
> Datenschutzerklärung
> Impressum