Journal
Bild
Mon May 20 05:38:00 CEST 2013

Morgengold-Partner

Und Bielefeld gibt es doch!

Aus einem Gag auf einer Studentenparty Anfang der 90-er Jahre ist inzwischen eine multimediale Story geworden. Die Satire "Bielefeldverschwörung" kursiert nicht nur im Internet, es gibt sie auch als Buch, Comic, Hörbuch, Theaterstück und sogar als Film. "Sehen wir uns nicht in dieser Welt, dann sehen wir uns in Bielefeld", so endet der Filmtrailer des Kultfilms Bielefeldverschwörung. Die Anhänger der Verschwörungstheorie verbreiten abstruse Ideen zur Existenz bzw. Nichtexistenz Bielefelds: So soll die Stadt etwa eine geheime Militärbasis sein, in der der ehemalige US-Präsident John F. Kennedy gefangen gehalten wird.

 

Grüne Großstadt

Matthias Fritsche - Morgengold BielefeldEines ist gewiss: die Bielefeldverschwörung ist unterhaltsam, lustig, skurril und macht neugierig auf die Stadt in Ostwestfalen-Lippe. Bielefeld wurde 1214 als Kaufmannsstadt gegründet und gehört heute mit 325.000 Einwohnern zu den 20 größten Städten Deutschlands.
 
Matthias Fritsche von den Bielefelder Morgengold Frühstücksdiensten schätzt an seiner Heimatstadt vor allem, dass sie "unglaublich viel Grün und einen enorm hohen Freizeitwert" hat.
 
Der Teutoburger Wald, ein Paradies für Naturfreunde und Freizeitsportler, geht sogar mitten durchs Stadtgebiet.
 

Die Sparrenburg, Bielefelds Wahrzeichen, ist ein beliebter Ausflugsort mit herrlicher Aussicht auf Stadt und Umgebung. Die mittelalterliche Festungsanlage liegt direkt am Hermannsweg, einem der schönsten Höhenwanderwege Deutschlands.

 

Burgpicknick mit "Wulfi"

Rund um die Burg lässt's sich bei schönem Wetter wunderbar picknicken, zum Beispiel mit den leckeren "Wulfis" der Bäckerei Wulfhorst.

Logo der Bäckeri Wulfhorst

Das "Wulfi" trägt auch die Bezeichnung "Knuspi". Es ist ein knusprig gebackenes Weizenbrötchen mit Maisgrieß, das bei den Kunden von Matthias Fritsche äußerst beliebt ist. Auch das Sylter Brötchen (oder Weltmeisterbrötchen), ein Roggen-Weizen Mischbrötchen mit einer herzhaften Körnerschrotkruste, wird gerne bestellt.

Seit zwei Jahren kommen die Bielefelder Morgengold-Kunden in den Genuss der ausgezeichneten Backwaren der Bäckerei Wulfhorst. In der familiengeführten Handwerksbäckerei wird seit 1896 gebacken. "Der Frischebäcker", wie sich die Bäckerei nennt, ist Motto und Programm. Noch heute wird täglich nach alten Rezepten von Opa Karl gebacken, etwa das aromatische Röstbrot mit tiefbrauner Kruste.
 
3 Generationen "Der Frischebäcker" zwischen Sparrenburg und Feinschmecker
 
Auch die Redaktion des Gourmet-Magazins "DER FEINSCHMECKER" ließ sich von den frischen Backwaren aus hochwertigen regionalen Zutaten überzeugen und nahm die Bäckerei Wulfhorst mit auf in ihren aktuellen Almanach der besten Bäckereien Deutschlands.
 

Titelfoto "Weinmarkt" und "Sparrenburg": Bielefeld Marketing GmbH
Fotos "Der Frischebäcker":
© Bäckerei Wulfhorst, Bielefeld  

 

Kundenmeinung
Zitatanfang
Vielen Dank für die stets pünktliche Lieferung, vor allem in den letzten eisigen Wochen! Wir haben immer beim Frühstück an Sie gedacht!
Zitatende
Ihre Chance
Ihre Chance

Endlich bin ich mein eigener Chef ...

... und ich weiß, wofür ich arbeite. Mit Morgengold habe ich einen guten Partner an der Seite. Setzen auch Sie auf eine Idee mit Zukunft. mehr ...

Aktuell
Aktuell

»Für mich. Für Dich. Fürs Klima.«

Die Fahrt zum Bäcker ist so teuer wie acht Brötchen. mehr ...

 
Sofort Kunde werden
Probesendung anfordern
kostenlos - unverbindlich
Morgengold in
meiner Nähe?

Morgengold in
meiner Nähe?

Unternehmer-Erfolg backfrisch
> Datenschutzerklärung
> Impressum