Journal
Bild
Thu Jan 30 07:30:00 CET 2014

Rund ums Frühstück

SEPA - und was nun?

Wenn Sie Sie bereits bislang bequem per Lastschrift (Einzugsermächtigung) Ihre frischen Backwaren bezahlt haben, dürfen sich an Ihrem Frühstückstisch entspannt zurücklehnen.
 
Ihre Morgengold Frühstücksdienste haben alle notwendigen Vorbereitungen getroffen, um bereits in Kürze Ihre monatlichen Abrechnungen auf SEPA umzustellen. 
 

SEPA — ein paar erklärende Worte

SEPA steht für "Single Euro Payments Area" — einheitlicher Euro-Zahlungsraum. Ziel ist es, einen Zahlungsraum zu schaffen, in dem sie künftig nicht mehr zwischen Inlands- und Auslandsüberweisungen unterscheiden müssen. Vor allem Auslandsüberweisungen sollen dadurch schneller, sicherer und günstiger werden.
 
Ursprünglich war geplant, dass sämtliche Überweisungen ab 1. Februar 2014 SEPA-konform durchgeführt werden müssen. Vor wenigen Tagen hat die EU-Kommission die Übergangsfrist aber bis zum 1. August 2014 verlängert.
 
SEPA-Infos
 
Ihre Morgengold Frühstücksdienste sind aber schon heute SEPA-fit und werden ihren gesamten Zahlungsverkehr in den nächsten Tagen auf das europaweit einheitliche SEPA-Basis-Lastschriftverfahren umstellen.
 
Die Umstellung erfolgt automatisch durch uns; Sie brauchen nichts weiter zu unternehmen.
Die von Ihnen bereits erteilte Einzugsermächtigung wird dabei als SEPA-Basis-Lastschriftmandat weitergenutzt. Gekennzeichnet wird dieses Lastschriftmandat durch
 
  • eine eindeutige Mandatsreferenznummer
  • und die sogenannte Gläubiger-Identifikationsnummer, die von der Bundesbank vergeben wird
Sie erhalten dazu ein entsprechendes Informationsschreiben von Ihrem Morgengold-Partner.
 

Abschied von Kontonummer und Bankleitzahl

Mit der Einführung von SEPA tritt der Business Identifier Code, kurz BIC, an die Stelle der bisherigen Bankleitzahl. Und auch die gute alte Kontonummer hat ausgedient; sie wird abgelöst durch IBAN (International Bank Account Number).
 
In Deutschland besteht diese Nummer aus 22 Stellen, in Österreich aus 20. Sie setzt sich zusammen aus Länderkennung (DE bzw. AT), einer zweistelligen Prüfziffer sowie Ihrer bisherigen Bankleitzahl und Kontonummer.
 
Ihre IBAN und den BIC finden Sie unter anderem auf Ihrem Kontoauszug oder Ihrer Geldkarte.
 

Wichtig für neue Morgengold-Kunden

Herzlich willkommen bei Morgengold. Zusammen mit Ihrem Begrüßungsschreiben haben Sie entweder per Mail oder per Post auch zwei Formulare zugeschickt bekommen.
 
Bitte füllen Sie diese aus und senden Sie uns eine Ausfertigung so rasch wie möglich unterzeichnet zurück. Das zweite SEPA-Basis-Lastschriftmandat ist für Ihre Unterlagen.
 
Aufgrund gesetzlicher Vorgaben benötigen wir die Vereinbarung über den Einzug Ihrer monatlichen Rechnungsbeträge in jedem Falle schriftlich.
 

Weitere Fragen zu SEPA?

In diesem Beitrag haben wir für Sie wesentliche Informationen zum Thema SEPA zusammengefasst.

Für detailliertere Fragen empfehlen wir Ihnen, sich an Ihren Bankberater zu wenden. 

Kundenmeinung
Zitatanfang
Hallo Herr G., wenn bei uns alle noch im Schlummerland sind, kommen Sie und bringen uns die Brötchen. Dies nun schon etliche Monate. Wir haben uns sehr daran gewöhnt. Vielen Dank von
Zitatende
Ihre Chance
Ihre Chance

Endlich bin ich mein eigener Chef ...

... und ich weiß, wofür ich arbeite. Mit Morgengold habe ich einen guten Partner an der Seite. Setzen auch Sie auf eine Idee mit Zukunft. mehr ...

Aktuell
Aktuell

»Für mich. Für Dich. Fürs Klima.«

Die Fahrt zum Bäcker ist so teuer wie acht Brötchen. mehr ...

 
Sofort Kunde werden
Probesendung anfordern
kostenlos - unverbindlich
Morgengold in
meiner Nähe?

Morgengold in
meiner Nähe?

Unternehmer-Erfolg backfrisch
> Datenschutzerklärung
> Impressum