Journal
Bild
Mon Jun 22 07:19:00 CEST 2015

Morgengold-Partner

Morgengold Lausitz: Morgengold- trifft Abendgold-Brötchen

Brötchen essen geht immer — morgens, mittags oder abends — Hauptsache sie sind frisch und knusprig. Nicht nur Frühstücksfreunde in Finsterwalde wissen Gutes zu schätzen. Denn den Finsterwaldern eilt der Ruf voraus, sie seien ein lebenslustiges Völkchen. So lustig, dass man ein Lied davon zu singen weiß. Deshalb trägt die Stadt in der Lausitz auch den offiziellen Titel 'Sängerstadt'.
 

Die Sänger von Finsterwalde

Schuld daran ist das Theaterstück mit dem gleichnamigen Lied 'Wir sind die Sänger von Finsterwalde', welches 1899 in Berlin uraufgeführt wurde.
 
Zunächst waren die Finsterwaldener wenig begeistert, aber mit zunehmender Popularität des Liedes siegten Stolz und Sangesfreude.
 
1954 — fünfzig Jahre später — erblickte das Finsterwalder Sängerfest das Licht der Welt. Seither wird alle zwei Jahre gesungen und gefeiert, mit internationalen Musikern auf zahlreichen Bühnen in Finsterwaldes Innenstadt.
 

Tanzen, bis das Frühstück kommt

Andreas Richter, Morgengold Frühstücksdienste LausitzEinen etwas anderen Musikgeschmack hat Andreas Richter von den Morgengold Frühstücksdiensten Lausitz. Der 35-jährige steht auf elektronische Tanzmusik und legt ab und zu als DJ in einem Dresdener Club auf. Da kann es auch mal später werden. Oder früh — je nach Perspektive. Jedenfalls ist dann ein gutes Frühstück mit ofenfrischen Brötchen angesagt.
 

Must-have: ofenfrische Frühstücksbrötchen

"Ohne frische Brötchen fehlt mir morgens was", erzählt der begeisterte Frühstücksfan und freut sich, dass er nun auch jeden Morgen in den Genuss ofenfrischer Frühstücksbrötchen kommt.
 
Seine 12-jährige Tochter freut sich ebenso. Gemeinsam mit seinem Stiefvater betreibt Andreas Richter seit Februar 2014 die Morgengold Frühstücksdienste Lausitz. "Mein Stiefvater hat früher morgens für die ganze Familie frische Brötchen geholt — er hatte also schon Übung", erzählt er schmunzelnd.
 

Morgengold: ein erprobtes Geschäftsmodell

Das Vater-Sohn-Business gab es schon zuvor, allerdings mit ganz anderen Produkten – mit Produktionsplanungssoftware für Gießereien. Als das Unternehmen geschlossen werden musste, suchten die beiden ein schon erprobtes Geschäftsmodell und fanden Morgengold. Über 500 Kunden beliefert Andreas Richter täglich in und um Finsterwalde. Mit der Bäckerei Bubner aus Doberlug-Kirchhain hat er einen renommierten Partner an seiner Seite.
 

Gurkenbrot? Ja bitte!

Bäckerei Bubner, Doberlug-KirchhainDas traditionelle Familienunternehmen ist zwar inzwischen zu einer stattlichen Größe mit circa 220 Mitarbeitern angewachsen — trotzdem wird noch handwerklich gebacken. Aus hochwertigen Rohstoffen und nach eigenen Rezepten, teilweise über 100 Jahre alt, werden gesunde und wohlschmeckende Backwaren produziert. Immer wieder werden auch neue Rezepte entwickelt, wie etwa das Gurkenbrot mit eingebackenen Gewürzgurken.

Kürbiskernbrötchen von MorgengoldKranzkuchen

Besonders gerne bestellen Andreas Richters Morgengold-Kunden die Doberluger Kloster-Kruste, ein Mehrkornbrot mit Kamutmehl, lockerer, knuspriger Kruste und kräftigem Geschmack. Außerdem Kürbiskernbrötchen und Kranzkuchen, letzterer ist besonders bei älteren Kunden sehr beliebt. 

 

Kundenmeinung
Zitatanfang
Wir freuen uns jeden Morgen, dass wir nicht früh aufstehen müssen und unsere Brötchen an der Tür hängen. DANKE!!!! Liebe Grüsse Ihre
Zitatende
Ihre Chance
Ihre Chance

Endlich bin ich mein eigener Chef ...

... und ich weiß, wofür ich arbeite. Mit Morgengold habe ich einen guten Partner an der Seite. Setzen auch Sie auf eine Idee mit Zukunft. mehr ...

Aktuell
Aktuell

»Für mich. Für Dich. Fürs Klima.«

Die Fahrt zum Bäcker ist so teuer wie acht Brötchen. mehr ...

 
Sofort Kunde werden
Probesendung anfordern
kostenlos - unverbindlich
Morgengold in
meiner Nähe?

Morgengold in
meiner Nähe?

Unternehmer-Erfolg backfrisch
> Datenschutzerklärung
> Impressum