Journal
Bild
Mon Apr 25 09:15:00 CEST 2016

Morgengold-Partner

Berchtesgadener Land: Salz, Sole und saubere Energie

An die 500 Kunden beliefert Daniel Schenk, Inhaber der Morgengold Frühstücksdienste Berchtesgadener Land, täglich mit den ofenfrischen Backwaren der traditionellen Handwerksbetriebe Bäckerei und Konditorei Stadler aus Surheim und der Bäckerei Leimüller aus Seekirchen.
 
Bäckerei und Konditorei Stadler, SurheimBäckerei Leimüller, Seekirchen
 

„Ökologisch korrekte“ Frühstücksbrötchen

Daniel Schenk, Morgengold Frühstücksdienste Berchtesgadener LandSeit Juni 2015 liefert er seine Frühstücksbrötchen mit einem Elektroauto aus, betankt mit sauberer Energie aus Wind, Sonne und Wasser. Das kommt bei vielen seiner naturverbundenen Kunden gut an.
 
Möglicherweise hat Daniel Schenk auch schon den ein oder anderen mit seiner Elektroauto-Begeisterung angesteckt, denn bisher kann er nur Positives berichten.
 
"Das Auto funktioniert einwandfrei", schwärmt er, "Mit dem Diesel bin ich schon mal liegengeblieben, mit dem Elektroauto noch nicht. Es ist schadstoffarm und leise — damit ist ein stressfreies, ruhiges Fahren möglich".
 

Elektroauto der Morgengold Frühstücksdienste Berchtesgadener Land

 

Das Salz im Brötchen

Immer mehr Frühstücksfreunde im Berchtesgadener Land schätzen die frischen Backwaren der Morgengold Frühstücksdienste, die mit hochwertigen Zutaten und handwerklichem Knowhow gebacken werden. Maßgeblich für den Geschmack ist unter anderem die richtige Menge Salz.
 
Denn das Salz im Brötchen oder Brot ist ebenso wichtig, wie das Salz in der Suppe. Ohne Salz würde beides eher fade schmecken, jedenfalls für unsere Gaumen. In anderen Ländern, wie beispielsweise in Spanien, gibt es ungesalzenes Weißbrot — das wäre in Deutschland oder auch in Österreich vermutlich wenig beliebt.
 

Salz und Sole aus Bad Reichenhall

Dass ihnen irgendwann das Salz ausgeht, müssen Daniel Schenks Bäckerpartner wohl nicht befürchten, leben sie doch in einer Salzregion.
 
In Bad Reichenhall etwa wird bereits seit der Römerzeit Salz hergestellt. In der Alten Saline, die König Ludwig I. von Bayern 1837 erbauen ließ, wird heute noch Sole für Heilzwecke gewonnen.
 
Alte Saline, Bad Leichenhall
 
Das beeindruckende Industriedenkmal kann übrigens mit einer Führung durch den unterirdischen Quellenbau und die Solegrotte besichtigt werden. Da der Salzgehalt der Sole in der Alten Saline heutzutage zu gering ist, wird das bekannte Bad Reichenhaller Salz inzwischen in der neuen Saline abgebaut und weiterverarbeitet.
 
Titelfoto "Berchtesgadener Land": © pandionhiatus3 — depositphotos.com
Artikelfoto "E-Car an Ladestation": © Petair — Fotolia.com
Artikelfoto "Alte Saline, Bad Reichenhall": © pure-life-pictures — Fotolia.com
 
Kundenmeinung
Zitatanfang
Danke, ist ein toller Service, immer frisch und pünktlich
Zitatende
Ihre Chance
Ihre Chance

Endlich bin ich mein eigener Chef ...

... und ich weiß, wofür ich arbeite. Mit Morgengold habe ich einen guten Partner an der Seite. Setzen auch Sie auf eine Idee mit Zukunft. mehr ...

Aktuell
Aktuell

»Für mich. Für Dich. Fürs Klima.«

Die Fahrt zum Bäcker ist so teuer wie acht Brötchen. mehr ...

 
Sofort Kunde werden
Probesendung anfordern
kostenlos - unverbindlich
Morgengold in
meiner Nähe?

Morgengold in
meiner Nähe?

Unternehmer-Erfolg backfrisch
> Impressum