Journal
Bild
Wed Sep 05 14:53:00 CEST 2018

Frühstücken in aller Welt

Ich bin dann mal weg!

Der Weg war jahrhundertelang da, wo er schon immer war. Aber der deutsche Komiker Hape Kerkeling hat mit seinem Buch „Ich bin dann mal weg“ dazu beigetragen, dass der Jakobsweg und Santiago de Compostela heute ein Magnet für Pilger aus aller Welt sind.
 
Unterschiedlichste Wander- und Jakobswege führen zu der Stadt im Westen Spaniens, die jährlich hunderttausende Pilger aus allen Ländern und Himmelsrichtungen magisch anzieht.
 
Zuvor müssen die Pilger teilweise die Pyrenäen überqueren, Landstraßen entlangwandern, Wälder und Wiesen, kleine Dörfer und beeindruckende Großstädte passieren.
 
Jakobsweg, Impressionen
 
Klingt anstrengend? Ist es auch. Aber Spanien hat so viel Gutes zu bieten, das für alle Qualen entschädigt: köstliches Olivenöl, frischer Fisch, guter Wein.
 

Wander- oder Frühstücksglück?

Und was ist mit Frühstück? Wer wandert, braucht schließlich die richtige Stärkung für den Start in den Tag. Am besten backfrische Vollkornbrötchen, Käse, Ei und frisches Obst. Weit gefehlt! Wanderlustige Frühstücksfreunde müssen in Spanien stark sein: Das Frühstück — el desayuno — fällt in Spanien nämlich spärlich aus. Sehr spärlich.
 
Jakobsweg; spärliches Frühstück
 

Café con leche und geröstetes Brot

Guten und starken Kaffee gibt es zwar an jeder Straßenecke, aber viel mehr haben die Spanier am Morgen noch nicht zu bieten. Wer Glück hat, bekommt Tostada con tomate y aceite: geröstetes Weißbrot mit Tomatenpüree und Olivenöl oder — als süße Variante — geröstetes Brot mit Marmelade. So manch einer muss sich auch mit einem Keks zum Kaffee begnügen.
 

Wandern und von backfrischen Brötchen träumen

Spaniens schöne Landschaft lenkt zum Glück vom knurrenden Magen ab und zur Mittagszeit findet man überall köstliche Drei-Gänge-Menüs. Da ist die morgendliche Enttäuschung schon fast wieder vergessen.
 
Außerdem ist es auch schön, sich ein bisschen nach Zuhause zu sehnen und zu wissen, worauf man sich nach dem Urlaub wieder freuen kann. Zum Beispiel auf knusprige Brezeln und backfrische Brötchen. Mhmmm, welch schöne Aussichten!
 
Jakobsweg: Aussicht auf backfrische Brötchen :-)
 
Kundenmeinung
Zitatanfang
Vielen Dank für die zuverlässigen Dienste, auch bei Schnee und -19 Grad.
Zitatende
Ihre Chance
Ihre Chance

Endlich bin ich mein eigener Chef ...

... und ich weiß, wofür ich arbeite. Mit Morgengold habe ich einen guten Partner an der Seite. Setzen auch Sie auf eine Idee mit Zukunft. mehr ...

Aktuell
Aktuell

»Für mich. Für Dich. Fürs Klima.«

Die Fahrt zum Bäcker ist so teuer wie acht Brötchen. mehr ...

 
Sofort Kunde werden
Probesendung anfordern
kostenlos - unverbindlich
Morgengold in
meiner Nähe?

Morgengold in
meiner Nähe?

Unternehmer-Erfolg backfrisch
> Datenschutzerklärung
> Impressum